Wertingen: Volkshochschule Zusamtal bietet Mix aus Klassikern und Neuem

0
4965

Im Vortrag geht’s an die Ostseeküste und auf der Suche nach Kräutern entlang der heimischen Gewässer. Erstmals gibt es einen Spanischsprachkurs 50plus und vieles mehr. Wie Interessierte an das neue Programm kommen.

Auch wenn das nass-kalte Wetter das Zusamtal noch fest im Griff hat – der Frühling steht vor der Tür. Und damit wird es Zeit für das neue Frühjahrsprogramm der Volkshochschule (vhs) Zusamtal Wertingen-Buttenwiesen. Dieses erscheint am morgigen Mittwoch, 10. Januar.

Voll gepackt mit vielen neuen Angeboten und den beliebten Klassikern richtet sich das Programm an alle, die Neues lernen, Vergessenes auffrischen, praktische Fertigkeiten erwerben und Spaß am Lernen mit Gleichgesinnten haben möchten.

Die Vortragsreihe wird am 26. Februar mit einem Reisevortrag über die Ostsee-Küste von Lübeck bis Usedom eröffnet. Weitere Veranstaltungen informieren über die Schlacht bei Höchstädt 1704 oder das Garten-Netzwerk Hortus Insectorum.

Und auch im Kursbetrieb ist für Abwechslung gesorgt. Im Bereich EDV finden sich neben Grundlagen- und Einsteigerkursen etliche neue Themen. So informiert beispielsweise Brigitte Bunk darüber, wie der Messenger-Dienst Whats-App funktioniert. Michael Goldemann erklärt im Kurs „Erste Schritte am Tablet-PC“ die wichtigsten Anwendungen und Funktionen eines Tablets und dessen Bedienung.

Selbstverständlich kommt auch der Programmbereich Sprachen nicht zu kurz. Knapp 30 Kurse, die sieben verschiedene Sprachen abdecken, werden angeboten. Egal ob Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch oder „Exoten“ wie Neugriechisch oder Russisch – hier können vorhandene Fremdsprachenkenntnisse vertieft werden, und auch der Einstieg in eine neue Fremdsprache gelingt in diesem Programmbereich.

Erstmals wird ein Spanisch-Anfänger-Kurs für die Generation 50plus, der am Nachmittag stattfindet, angeboten. Ebenfalls neu sind ein Portugiesisch-Kurs für Anfänger und der Kurs „Spanisch für den Beruf“.

Gemeinsam kochen, neue Gerichte ausprobieren – diese Möglichkeit haben alle, die sich für die Sparte „Ernährung“ interessieren. Eine Kräuterwanderung „am Wasser entlang“ informiert darüber, welche kulinarischen Schätze direkt vor unserer Haustüre zu finden sind. Backkurse liefern Ideen für Ostern und die Länderküche lädt zu einem Ausflug in die Küche Vietnams ein.

Auf den bewährten Mix aus beliebten Klassikern und neuen Angeboten wird auch im Programmbereich Gesundheit gesetzt. Hier können neue Sportarten ausprobiert werden oder mit schweißtreibenden Fitnesskursen Ausdauer und Kondition gesteigert werden. Entspannungsmethoden laden dazu ein, zur Ruhe zu kommen und Stress abzubauen. Und auch für die Kleinsten ist gesorgt: in Pekip- und Delfi-Kursen erhalten Mamas und Papas wertvolle Spiel- und Bewegungsanregungen für ihre Babys.

Auch der Bereich Kreatives wartet mit vielfältigen Angeboten auf. Verschiedene Instrumente können erlernt und Kreativtechniken ausprobiert werden. Zeichnen, Acrylmalerei, Aquarell oder die alte Technik der Herstellung von Posamentenknöpfen stehen hier auf dem Programm.

Das Programmheft wird am Mittwoch, 10. Januar, an alle Haushalte in der Stadt und Verwaltungsgemeinschaft Wertingen sowie in der Gemeinde Buttenwiesen verteilt. Nur Haushalte, an deren Briefkasten der Einwurf von Werbesendungen erlaubt ist, können das Programm erhalten. Außerdem liegt das Programm zur Abholung in den Rathäusern Wertingen und Buttenwiesen bereit. Personen, die außerhalb dieses Einzugsgebiets wohnen, können das Programm unter der Telefonnummer 08272/84180 kostenlos anfordern und sich auf der Homepage unter www.vhs-zusamtal.de informieren.

Online wird das Programm am Freitag, 12. Januar, gegen Mittag veröffentlicht. Persönliche, telefonische und schriftliche Anmeldungen nimmt die Vhs ab Montag, 15. Januar, entgegen.

Die Anmeldung kann persönlich in den Vhs-Büros im Wertinger Rathaus, Zimmer 203 oder in der Gemeinde Buttenwiesen erfolgen. Anmeldungen sind auch schriftlich per Post oder per Fax (08272/84469) sowie über die Homepage unter www.vhs-zusamtal.de möglich. Telefonisch kann man sich anmelden unter 08272/84180, 08272/84190 oder 08274/999927. In allen Fällen werden sämtliche Angaben, die auf den im Heft beigelegten Anmeldekarten abgefragt werden, benötigt.