news

Wissenswert

Berlin
Überwiegend bewölkt
0 ° C
0 °
0 °
90 %
2.1kmh
75 %
Fr
2 °
Sa
-0 °
So
-2 °
Mo
-1 °
Di
1 °

Beliebte Beiträge

89-jähriger Eisverkäufer verdankt einem Fremden ein Vermögen

Chicago (dpa) - Gebückt schiebt ein alter Mann einen Eiswagen über die Straße - es ist ein Foto auf Facebook, das Tausende berührt und...

Stadt Neuss: „50Plus“ – Das Programm für 2018 ist da

Ab sofort ist das Programm der ersten Hälfte des Jahres 2018 für die Veranstaltungsreihe „50Plus“ der Stadtbibliothek Neuss erhältlich. Einmal im Monat, jeweils donnerstags um...

Wohnkonzept: Senioren-WG

 Was man als Student einst versäumt hat, kann man vielleicht im Alter nachholen. Die Rede ist von einer WG, die als Senioren-Wohngemeinschaft immer beliebter...
Foto: Krankenhaus (über dts Nachrichtenagentur)

Brauksiepe will Opfer von Behandlungsfehlern juristisch stärken

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Ralf Brauksiepe (CDU), will die Opfer ärztlicher Behandlungsfehler juristisch stärken. "Ich wünsche mir, dass den Patienten...

Wussten Sie schon?

Foto: Eine Spritze wird gesetzt (über dts Nachrichtenagentur)

Engpässe bei Grippe-Impfstoffen: Pharmaforscher kritisiert Hersteller

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Pharmaforscher Gerd Glaeske sieht die Schuld für die Engpässe bei den Grippe-Impfstoffen vor allem bei den Herstellern. Die Unternehmen...
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Jede zweite Rente wegen voller Erwerbsminderung beläuft sich auf weniger als 800 Euro im Monat. Das geht aus der Antwort des Bundessozialministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann hervor, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Freitagausgaben berichten. Demnach bezogen Ende 2016 rund 644.000 voll Erwerbsgeminderte eine Rente von weniger als 800 Euro. Der durchschnittliche Bruttobedarf in der staatlichen Grundsicherung lag damals bei 786 Euro. Das Ministerium weist darauf hin, dass bei der Bewertung der Einkommenssituation dieser Rentner auch weitere Alterseinkommen sowie der Kontext des Gesamthaushalts zu berücksichtigen ist. Den Angaben zufolge bezogen Ende 2016 gut 187.000 voll Erwerbsgeminderte hat einen so geringen Rentenanspruch, dass sie auf die staatliche Grundsicherung angewiesen waren. Linken-Expertin Zimmermann forderte deutliche Verbesserungen bei der Erwerbsminderungsrente. "Die Zahlen belegen ein sozialstaatliches Versagen. Sie zeigen, dass die Rentenversicherung gestärkt werden muss", sagte die Bundestagsabgeordnete dem RND. "Krankheit darf kein Armutsrisiko sein, schon gar nicht in einem reichen Land wie Deutschland."

48.000 Rentner müssen 2019 erstmals Steuern zahlen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Im kommenden Jahr müssen nach Angaben der Bundesregierung voraussichtlich 48.000 Rentner erstmals Steuern zahlen. Das geht aus der Antwort des...
Foto: Krankenhaus (über dts Nachrichtenagentur)

Patientenschützer kritisieren Reformvorschlag für „Pflege-TÜV“

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Deutschlands oberster Patientenschützer hat das neue Konzept für einen Pflege-TÜV zur Bewertung von Heimen als "unzureichend" kritisiert. "Das vorgeschlagene Punktesystem...
Foto: Die letzte Zigarette ©Barbara Nobis/ pixelio.de.

Rauchstopp lohnt sich – trotz zusätzlicher Kilos auf der Waage

Mögliche Gewichtszunahme verringert gesundheitlichen Nutzen nur unwesentlich. (lifePR) (Wiesbaden, November 2018) Wer darüber nachdenkt, mit dem Rauchen aufzuhören, sollte sich von einer möglichen Gewichtszunahme nicht...
Foto: Mann im Rollstuhl (über dts Nachrichtenagentur)

Für Pflegeheimbewohner wird es immer teurer

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Pflegebedürftige müssen für einen Heimplatz immer mehr aus der eigenen Tasche dazu zahlen. Innerhalb eines Jahres stieg die Eigenbeteiligung im...

Up to date